practice- & gear-update

faul? – ich? – nein, ganz bestimmt nicht. vielleicht ein wenig schreibfaul, ja, aber an sonsten geht es hier an der stick-front ordentlich weiter. das üben macht nach wie vor spass, die finger wollen immer mehr auch das, was der kopf will. das denken in tonarten fällt immer leichter, es ist also fortschritt u verzeichnen.

die gear-abteilung hat auch zuwachs bekommen, und zwar in form eines “t.c. electronics G-Major”:http://www.tcelectronic.com/G-Major und einer adäquaten steuerzentrole, dem “Behringer FCB1010”:http://www.behringer.com/FCB1010/index.cfm?lang=GER. soundtüfteleien stehen also auf der tagesordnung, zumal der unterschied zwischen Grand Stick sound und Alto Stick sound immens ist, was das nachträgliche effect-processing angeht. der Also ist vom frequenzspektrum sehr gitarrenähnlich, kommt also prima mit den meisten presets sounds von effektgeräten klar. beim Grand siht das ganze schon wieder anders aus, da muss mann hier und da schon mal heftig den EQ spielen lassen, damit das effektgerät mit dem ausgangssignal überhauft angemessen klarkommt.

aber gut ding braucht bekanntermassen weile, und nach und nach stimmen auch die sounds. was mir noch fehlt, ist ein ordentlicher heavy-brett sound, aber dafür werde ich wahrscheinlich noch einen weiteren bodentreter mit ins boot nehmen müssen…

ich werde doch noch berühmt!

mein stück “Alto Fun” wurde im StickWorld Podcast #005 und im Strada-Sphere Radio Podcast #002 gespielt. jetzt werde ich wahrscheinlich doch noch richtig berühmt. die links zu den podcasts finden sich in der linksammlung.

Pin It on Pinterest